ST-1585

Head of National Market Access (m/w)

KategorieSpezial
Unternehmenforschendes internationales pharmazeutisches Unternehmen welches im Bereich der Diabetesversorgung marktführend ist
GebietAm Unternehmenssitz in Südwestdeutschland
BundeslandRheinland-Pfalz
IndikationGesundheitsökonomie
zur Betreuung vonallen gesundheitsökonomischen und erstattungsrelevanten Fragestellungen
Berufserfahrungmind. 5 Jahre Berufserfahrung im Market Access/ Health Outcomes
LevelLeitung
AufgabeZu Ihren Aufgaben gehört die disziplinarische Personalführung, der Auf- bzw. Ausbau sowie inhaltliche Ausrichtung des Teams und die Umsetzung von langfristigen Strategien zur Sicherung und Ausweitung des Marktzugangs. Dabei entwickeln Sie Vorgehensweisen für die Nutzenbewertung neuartiger Pharmazeutika (Phase 3 AMNOG Dossier Erstellung) und entwickeln gemeinsam mit dem Director Market Access, Public Affairs und Corporate Communication die notwendige Durchsetzungsfähigkeit bei der Interessensvertretung im Konzern. Zudem sind Sie für die stetige Entwicklung und Verbesserung bestehender Prozesse im Bereich Market Access verantwortlich. Darüber hinaus gehört es zu Ihren Aufgaben, die Nutzenbewertungs- und Beschlussverfahren zu überwachen und zu begleiten, um dadurch Anpassungen bei den Dossierstrategien vorzunehmen zu können. Weiterhin sind Sie neben Stellungnahmen auch für die Moderation von Beratungsgespräche verantwortlich und bereiten diese vor. Weiterhin sind Sie zuständig, hinsichtlich der brandspezifischen Market Access Anstrengungen, Ihren Beitrag zu Issue Management Pläne zu leisten sowie an Verhandlungsstrategien für Sitzungen mit dem GKV-Spitzenverband beizuwohnen. Die Leitung von anfallenden Trainings im Bereich AMNOG und Market Access wird Ihnen zugeteilt. Gegenüber der Geschäftsleitung treten Sie zusammen mit dem Director Market Access zu allen Fragen im Bereich Market Access als Business Partner auf, dies beinhaltet die erfolgreiche Kommunikation der deutschen Market Access Anforderungen auf globaler, regionaler und lokaler Ebene.
FähigkeitenFür diese anspruchsvolle Aufgabe qualifizieren Sie sich durch ein abgeschlossenes Studium der Medizin, Pharmazie oder der Naturwissenschaften sowie durch mindestens 3 Jahre nachweislich erfolgreiche Projektleitung von interdisziplinären Teams in Matrixorganisationen und idealerweise disziplinarische Verantwortung im Bereich Market Access. Indikationsspezifisches Wissen im Bereich Diabetes und Biopharmazeutika sind für diese Position von Vorteil. Eine über mindestens 5 Jahre nachweislich erfolgreiche Erfahrung im Bereich Market Access und Health Outcomes innerhalb der pharmazeutischen Industrie sowie umfassende Kenntnisse des deutschen Gesundheitswesens, der Arzneimittelgesetzgebung sowie der europäischen und deutschen Market Access Anforderungen inkl. AMNOG werden vorausgesetzt. Dazu zählt auch ein gutes Networking zu relevanten Stakeholdern. Ein hohes Maß an Eigeninitiative mit kreativen und lösungsorientierten Ansätzen, zielgerichtetes selbstständiges Arbeiten sowie hohe Beharrlich- und Belastbarkeit zeichnen Sie aus. Sie verfügen über eine ausgeprägte soziale Kompetenz, nehmen Verantwortung gerne an und arbeiten selbstständig und gehen proaktiv vor. Ihre Expertise im Bereich evidenzbasierter Medizin und Gesundheitsökonomie, Ihr medizinisches Grundverständnis, indikationsspezifisches Wissen stützen Ihre strategisch denkende und handelnde Führungspersönlichkeit. Ihre ausgezeichneten Englischkenntnisse, sehr gute überzeugende Präsentationsfähigkeiten sowie sehr gute MS Office Kenntnisse runden Ihr exzellentes Profil ab.
Beginnasap
Besonderes

Auf Ihre Initiativbewerbung freut sich

NiK Personalberatung e.K.

Nina Kummerlöwe

Telefon:+(49)731 15900 0
Telefax:+(49)731 15900 15
E-Mail:nk@nik-personal.de
Jetzt bewerben
NiK bei Xing NiK bei Twitter NiK bei Linkedin