ST-1473

Market Access Manager (m/w) Germany

KategorieSpezial
Unternehmeninternationales biopharmazeutisches Unternehmen, welches sich auf die Erforschung und Entwicklung von Präparaten zur Therapie seltener Krankheiten spezialisiert hat
GebietBundesweit
Bundesland
IndikationHämatologie/ Onkologie/ Palliativmedizin/ Rare Diseases
zur Betreuung vonallen gesundheitsökonomischen und erstattungsrelevanten Fragestellungen
Berufserfahrungmind. 5 Jahre Berufserfahrung im Health Care Management und/oder Market Access
LevelSenior
AufgabeIn der Position als Market Access Manager sind Sie verantwortlich für die Vorbereitung und Durchführung von Verhandlungen mit Krankenkassen sowie Kassenärztlichen Vereinigungen und die Unterstützung von Vertragsprozessen sowie den engen Austausch mit allen relevanten nationalen und regionalen Stakeholdern in Hinblick auf gesundheitsökonomische und erstattungsrelevante Aktivitäten. Mit den nationalen/regionalen KOLs stehen Sie zu aktuellen gesundheitsökonomischen Fragestellungen (z.B. Erstattungsfragen, Kostenanalysen, Implementierung von innovativen Versorgungskonzepten und Durchführung von Vertragsmodellen) im regelmäßigen Austausch. Sie identifizieren die Bedürfnisse von Verordnern und Akteuren im Gesundheitsmarkt und entwickeln für diese individuelle Lösungen und Services. Durch eine frühestmögliche Identifizierung von potentiellen Chancen und Gefahren im Markt sichern Sie dem Unternehmen Wettbewerbsvorteile und entwickeln hier spezifische Lösungsansätze, um von einzelnen Marktgegebenheiten zu profitieren bzw. Gefahren abzuschwächen. Darüber hinaus unterstützen Sie an die Erstellung von produkt - bzw. indikationsspezifischen Value-Dossiers für die Präparate unseres Kunden gemäß der aktuellen Gesetzgebung. Dabei obliegt Ihnen die Überprüfung und Bewertung von einzelnen Nachweisen sowie die Identifizierung und Beseitigung von fehlenden Inhalten. Sie arbeiten eng mit den Key Account Managern des Unternehmens zusammen und sind u.a. auch für die Schulung der Kollegen zu gesundheitspolitischen Fragestellungen verantwortlich.
FähigkeitenFür diese anspruchsvolle Aufgabe qualifizieren Sie sich durch ein erfolgreich abgeschlossenes Studium, z.B. der Wirtschaftswissenschaften oder Naturwissenschaften. Eine Zusatzqualifikation im Bereich der Gesundheitsökonomie ist für diese Stelle von klarem Vorteil. Des Weiteren verfügen Sie über mindestens 3-5 Jahre Berufserfahrung im Bereich Health Care Management bzw. Market Access sowie idealerweise Expertise in der Vorbereitung von Value Dossiers für den gemeinsamen Bundesausschuss/ IQWiG oder andere Stakeholder des deutschen Gesundheitssystems. Ihre ambitionierte Persönlichkeit unterstreichen Sie durch eine exzellente schriftliche, verbale sowie zwischenmenschliche Kommunikationsstärke, hohe Flexibilität und eine positiven Grundhaltung. Neben der Fähigkeit Projekte gemäß ihrer Relevanz entsprechend zu priorisieren, überzeugen Sie durch Ihre ausgesprochene Teamfähigkeit. Durch Ihr souveränes und eloquentes Auftreten (intern sowie extern) sind Sie dazu in der Lage auf externe Parteien Einfluss auszuüben und diese von Ihren Inhalten zu überzeugen. Eine ökonomische Denkweise sowie sehr gute Englischkenntnisse runden Ihr Profil ab.
BeginnAsap
Besonderes

Auf Ihre Initiativbewerbung freut sich

NiK Personalberatung e.K.

Volker Geiße

Telefon:+(49)731 15 900 11
Telefax:+(49)731 15 900 15
E-Mail:vg@nik-personal.de
Jetzt bewerben
NiK bei Xing NiK bei Twitter NiK bei Linkedin